Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Wittmund - Brand im Mehrfamilienhaus

Landkreis Wittmund (ots) - Gestern Abend kam es in einer Wohnung im 2. Obergeschoss eines Mehrparteienhauses in der Wallstraße zu einem Brandausbruch. Eine 58-jährige Bewohnerin wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in das Wittmunder Krankenhaus eingeliefert. Anwohner hatten den Brand festgestellt. Die Bewohner wurden rechtzeitig aus dem Mehrfamilienhaus evakuiert. Die Kräfte der eingesetzten Feuerwehr entfernten einen Herd aus der vom Brand betroffenen Wohnung im Dachgeschoss des Hauses. Die Brandermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: