Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich - Mann schlägt einfach grundlos zu//Aurich/Tannenhausen - Mobiliar gestohlen//Ochtelbur - Einbruch in Wohnhaus

Altkreis Aurich Kriminalitätsgeschehen (ots) - Gestern Nachmittag, gegen kurz vor 16.00 Uhr, wurde ein 17-Jähriger einfach grundlos von einem Fremden mit der Faust auf den Kopf geschlagen. Das Opfer hielt sich mit Freunden im Bereich des Auricher ZOB auf. Aus der Norder Straße kam der Täter auf ihn zugelaufen und schlug ihm unvermittelt mit der Faust auf den Kopf und ins Gesicht. Die Freunde des Opfers und Passanten gingen dazwischen. Daraufhin entfernte sich der Täter in Richtung Marktplatz. Kurze Zeit später wurde die Polizei über einen vergleichbaren Vorfall in Kenntnis gesetzt, der sich gegen 15.45 Uhr, am Pferdemarkt ereignete. Dort wurde ein 12-jähriges Mädchen völlig grundlos und ohne Vorwarnung von dem identischen Schläger mit der Hand ins Gesicht geschlagen. Tatverdächtig ist ein 31-jähriger Auricher.

Im Tatzeitraum vom 9. Januar bis gestern Abend entwendeten bislang Unbekannte aus einem Ferienhaus Am Badesee in Tannenhausen zahlreiches Mobiliar. Ein Tisch sowie Stühle und sogar Lampen wurden mitgenommen. Der Einstieg in das Haus erfolgte durch gewaltsames Öffnen eines Fensters. Zum Abtransport des Diebesgutes müssen die Täter ein größeres Transportfahrzeug benutzt haben. Die Auricher Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer 04941/606-212 zu melden.

Gestern, in der Zeit zwischen 08.00 und 19.00 Uhr, wurde in ein Wohnhaus in der Straße Ant Dörp in Ochtelbur eingebrochen. Die Täter verschafften sich durch eine rückwärtige Terrassentür Zugang in die Wohnräume. Die Zimmer wurden durchsucht und Schmuckstücke, ein Laptop sowie Schriftstücke gestohlen. Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der dortigen Siedlung nimmt die Polizeidienststelle in Aurich unter 04941/606-212 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: