Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich - Heckscheibe eingeschlagen//Ihlow/Ostersander/Westersander - Einbruch in Wohnhaus//Wiesmoor - Diebstahl aus unverschlossenem Baucontainer//Großefehn/Timmel - Versuchter Einbruch

Altkreis Aurich Kriminalitätsgeschehen (ots) - In der Nacht zu Mittwoch schlugen bislang Unbekannte die Heckscheibe eines schwarzen Seat Ibiza ein. Das Auto stand zur Tatzeit auf einem Parkplatz vor einem Mehrfamilienhaus in der Fritz-Reuter-Straße. Zeugen der Sachbeschädigung werden gebeten, sich bei der Auricher Polizei unter 04941/606-212 zu melden.

In der Nacht zu heute, zwischen Mitternacht und 01.00 Uhr, wurde in ein Wohnhaus im Tjüchweg in Ostersander eingebrochen. Die Täter beschädigten ein Fenster und stiegen anschließend in die Wohnräume ein. Der Bewohner wurde war und die Einbrecher ergriffen die Flucht. Es gelang ihnen ein Smartphone der Marke Samsung, ein Laptop der Marke Asus sowie eine Geldbörse mit Bargeld zu erbeuten. Außerdem wurde in der gleichen Tatnacht versucht in ein leerstehendes Einfamilienhaus an der Lübberstfehner Straße einzubrechen. Möglicherweise sind die Täter für einen weiteren Einbruchsversuch an der Westersander Straße verantwortlich. Dort wurde zwischen 01.15 und 01.30 Uhr versucht in ein Haus einzusteigen. Die bisher Unbekannten schlugen die Scheibe eines Fensters ein, um einzusteigen. Sie verließen dann plötzlich den Tatort, weil sie möglicherweise gestört wurden. Hinweise auf verdächtige Personen sowie Fahrzeuge an den genannten Tatorten nimmt die Auricher Polizei unter 04941/606-212 entgegen.

Aus einem unverschlossenen Baucontainer in der Kastanienstraße wurde heute Vormittag, zwischen 07.45 und 09.00 Uhr, ein Laptop samt Laptoptasche gestohlen. Täterhinweise nimmt die Polizeistation in Wiesmoor unter 04944/9169110 entgegen.

In der Nacht zu heute wurde versucht in einen Supermarkt im Ankerweg in Timmel einzubrechen. Die Täter schlugen mit einem Gegenstand die rückwärtige Tür des Marktes ein. Ein Einstieg erfolgte aus bislang unbekannten Gründen nicht. Wer Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen geben kann, wird gebeten, sich bei Wiesmoorer Polizei unter 04944/9169110 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: