Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Norden - Handtasche entrissen//Krummhörn - Brandursache in Pewsum//Marienhafe - Bootsmotor aus Garage gestohlen//Upgant-Schott - Diebstahl aus Rohbau

Altkreis Norden Kriminalitätsgeschehen (ots) - Gestern Abend, gegen 17.45 Uhr, wurde einer 70-jährigen Spaziergängerin die Handtasche von einem bislang unbekannten Täter entrissen. Das Opfer lief zu Fuß von der Innenstadt in Richtung Mennonitenlohne. Im Bereich des Hinterhofes der VHS Norden wurde ihr plötzlich ihre Handtasche gestohlen. Diese Tasche trug sie am Oberkörper. Der Täter zerrte mit beiden Hände an der Tasche und es gelang ihm diese zu entwenden. Mit der Beute flüchtete der Mann in Richtung Bahnhof. Er soll eine schlanke Statur haben und war mit einer hellen Hose und einer dunklen Jacke bekleidet. Der zur Zeit noch Unbekannte erbeutete eine schwarze Damenhandtasche aus Kunststoff. In der Tasche befand sich Bargeld sowie diverse persönliche Dokumente, insbesondere Kundenkarten. Sachdienliche Hinweise zur Aufklärung der Tat werden an die Norder Polizei unter 04931/921-0 erbeten.

Wie die Polizei bereits mitteilte, kam es am Silvestervormittag zu einem Brand einer Veranstaltungshalle in Pewsum. Durchgeführte Ermittlungen ergaben, dass die Brandursache in Zusammenhang mit einem technischen Gerät in einer Anliegerwohnung der Halle steht. Die polizeilichen Ermittlungen dauern noch an.

In der Nacht zu letztem Freitag entwendeten bislang Unbekannte aus einer nicht verschlossenen Garage einen Aussenborder der Marke Johnson. Der weiße Bootsmotor lag in der Garage eines Wohnhauses in der Wiard-Lüpkes-Straße. Täterhinweise nimmt die Polizeistation in Marienhafe unter 04934/4129 entgegen.

Aus einem Rohbau in der Fasanenstraße entwendeten bislang Unbekannte in der Nacht zu letztem Freitag drei Duschwannen und drei Toilettenspülkästen. In dem Rohbau sind noch keine Fenster eingebaut. Somit gelangten die Täter ungehindert an das Diebesgut. Sachdienliche Hinweise zur Aufklärung des Diebstahls werden an die Polizeistation in Marienhafe unter 04934/4129 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: