Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich - Smartphone eingesteckt

Altkreis Aurich Kriminalitätsgeschehen (ots) - Am Montagvormittag hatte ein Kunde einer Tankstelle im Auricher Stadtgebiet sein Smartphone beim Verlassen der Tankstelle vergessen. Diese Gelegenheit nutzte ein anderer Kunde und steckte das Gerät ein. Der Auricher Polizei gelang es aufgrund sachdienlicher Hinweise sehr schnell den Täter zu ermitteln. Der 57-Jährige aus dem Landkreis Leer räumte die Unterschlagung sofort reumütig ein und gab das Smartphone zurück.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: