Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Brandstifter in Brühl unterwegs?

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Samstag-Morgen, zwischen 04:55 Uhr und 05:50 Uhr, hatte die Feuerwehr in Brühl zwei Brände zu löschen, welche offensichtlich absichtlich gelegt wurden.

    Zunächst brannte ein Müllcontainer des Freibades Brühl auf der Kurfürstenstraße. Vorausgegangen war ein "Knall", welchen Anwohner hörten und den Brand bemerkten.

    Neben dem Ausgang des Freibades befindet sich eine Nische, in welcher die Müllcontainer stehen. Bei Feststellung des Brandes hatten 2 dieser Container Feuer gefangen.

    Flammen bis zu 10 Meter Höhe schlugen aus der Feuerstelle. Von dem Brand erfasst waren auch etwa 10 Meter Buschwerk und ein Baum. Der Schaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro.

    Etwas später wurde ein Feuer in der Fußgängerzone Steinweg gemeldet. Dort waren Stühle unter einer Abdeckplane abgestellt.

    Unbekannte Täter hatten diese Abdeckplane entzündet. Der Brand konnte jedoch so frühzeitig gelöscht werden, dass lediglich ein Schaden von etwa 50 Euro entstand.

    Täterhinweise nimmt die Polizei unter der Tel.-Nr. 02233-520 entgegen.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: