Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Opferstock aufgebrochen -Kerpen Buir

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In der Zeit von Montag (26.03) 19.00 Uhr bis Dienstag (27.03.) 07.00 Uhr drangen ein oder mehrere Unbekannte in die Kirche St. Michael in Kerpen Buir ein. An dem Standopferstock und einem Fenster, durch das die Täter eingedrungen waren, befanden sich Blutspuren. Ob etwas aus dem Opferstock gestohlen wurde, wissen nur der oder die Täter und der Liebe Gott. Hinweise werden erbeten an das Regionalkommissariat Kerpen, Telefon  02237-973020.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: