Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Festnahme durch neuen Einsatztrupp -Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Seit Anfang Februar dieses Jahres wurden im Bereich des Bahnhofes Bergheim 62 PKW aufgebrochen und meistens mobile Navigationsgeräte gestohlen.  Die Taten ereigneten sich immer zur Tageszeit. In mehreren Fällen wurde der Täter von Zeugen festgehalten, konnte sich aber immer vor dem Eintreffen der Polizei entfernen. Da das Regionalkommissariat Bergheim unmittelbar zur Direktion Kriminalität gehört, war es ein eine Frage der Zeit, bis der Einsatztrupp der  Direktion den Täter fassen würde. Dies geschah am 23.03.2007. Zwei Täter aus Bergheim wurden auf frischer Tat erwischt. Dem 35-jährigen Haupttäter konnten die Taten nachgewiesen werden. Der Haftrichter erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Köln am Montag einen Untersuchungshaftbefehl. Sein 21-jähriger Mittäter wurde wegen fehlender Haftgründe entlassen.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: