Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: PKW flog über Kreisverkehr

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Unfall mit 3 Verletzten Ort: 50171 Kerpen, Kreisverkehr B 264 / L 163 Zeit: Samstag, 10.02.2007, 23.27 Uhr

    Ein 45 jähriger Mann aus Vettweiß verletze sich am Samstagabend bei einem Verkehrsunfall in Kerpen so schwer, dass er der Uniklinik in Köln zugeführt werden musste, Der Mann war Samstag, den 10.02.07, gegen 23.27 Uhr, mit seinem PKW auf der Bundesstraße 264 von Frechen in Richtung Düren unterwegs. Am Kreisverkehr B 264/L 163 fuhr er mit dem Auto geradeaus über den Kreisverkehr. Zeugen sahen wie der PKW beim Aufprall auf die Mittelinsel abhob und über die Insel flog. Bei der Landung prallte der Wagen gegen ein Verkehrszeichen und stieß mit einem entgegenkommenden PKW zusammen. Die beiden Insassen dieses PKW wurden beim Zusammenstoß der Fahrzeuge leicht verletzt. Sie wurden ambulant behandelt. Während der ärztlichen Versorgung wurde bei dem 45 jährigen Mann festgestellt, dass er alkoholisiert war. Aufgrund seiner Verletzungen konnte allerdings kein Alkotest durchgeführt werden. Die Beamten ordneten daher eine Blutprobenentnahme im Krankenhaus an.

    Die Mittelinsel des Kreisverkehres hat einen Durchmesser von rund 20 Metern. Sie ist mit Pflastersteinen umrandet und im Innern mit ca. 1 Meter Erde hoch aufgeschüttet. Der entstandene Schaden beläuft sich auf 10300 Euro. Die Unfallstelle war während der Unfallaufnahme für 2 Stunden gesperrt.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Polizeipressestelle
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 ? 3209
Mail:       VL2.BM@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: