Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Führerschein nach Unfallflucht sichergestellt- Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Auf dem Parkplatz am Zachäus-Platz bemerkten am 06. Februar um 11.30 Uhr zwei Zeugen einen Verkehrsunfall. Sie sahen, wie ein 18-Jähriger mit seinem PKW aus einer Parklücke fuhr und dabei einen anderen PKW beschädigte. Der Mann verließ die Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Beim Verlassen der Unfallstelle schaute er sich nochmals um. Die Angaben der Zeugen führten die alarmierten Polizeibeamten zu dem jungen Mann, der einen Fremdschaden von ca. 2000 EUR verursachte. Sein Führerschein, den er seit dem 29.01.2007 besaß,  wurde sichergestellt. Ein Richter wird darüber entscheiden, ob seine Führerscheinkarriere mit einem Fahrerlaubnisentzug anfängt.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Polizeipressestelle
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 ? 3209
Mail:       VL2.BM@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: