Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Rollerfahrer in Brühl übersehen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Bei der Fahrt von der Luxemburger Straße in Richtung Römerstraße ist gestern gegen 07.40 Uhr ein 32-jähriger Rollerfahrer auf der Theodor-Heuss-Straße in Brühl bei einem Zusammenstoß mit einem PKW schwer verletzt worden. Eine 21-jährige PKW - Fahrerin hatte den entgegenkommenden Rollerfahrer beim Linksabbiegen in die Willy-Brandt-Straße übersehen. Bei der Kollision stürzte der 32-Jährige und zog sich Verletzungen zu. Durch die Rettungsdienste wurde er dem Krankenhaus stationär zugeführt. Der stark beschädigte Roller wurde zur Eigentumssicherung sichergestellt


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Polizeipressestelle
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 ? 3209
Mail:       VL2.BM@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: