Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Viel zu schnell unterwegs - Brühl

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Auf der Bundesstraße 265 zwischen Brühl und Erftstadt führte der Verkehrsdienst der Polizei im Rhein-Erft-Kreis gestern Mittag (05.02.) eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Innerhalb von zwei Stunden fuhren 53 Autofahrer schneller als die vorgeschriebenen 70 Stundenkilometer. Der Spitzenreiter war mit 173 Stundenkilometern unterwegs - mehr als 100 Stundenkilometer zu schnell. Ihn erwartet ein Bußgeld in Höhe von 375 Euro, vier Punkte in Flensburg und drei Monate Fahrverbot. Die Verkehrssünder erhalten in den kommenden Tagen Post von der Polizei.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Polizeipressestelle
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 ? 3209
Mail:       VL2.BM@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: