Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Kerpen, PKW-Brand in der Silvesternacht, Nachbar setzt Belohnung aus

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am 01.01.2007 gegen 01.15 Uhr ging in Kerpen auf der August-Macke-Straße ein PKW in Flammen auf. Ein Zeuge berichtete nun am 07.01.2007 über die Internetwache der Polizei, dass er in dieser Nacht eine Gruppe verdächtiger Personen gesehen habe, die eventuell diesen Brand gelegt hätten. Dieser Zeuge, der in der näheren Umgebung des Tatortes wohnt, hat sich selbst bereit erklärt, falls es Hinweise für die Aufklärung der Tat bei der Polizei gäbe, dem Hinweisgeber eine Belohnung in Höhe von EUR 500,-  auszuzahlen. Hinweise werden erbeten an die Kriminalpolizei in Hürth 02233-52 -0.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
VL 2
Telefon: +49 (0) 2233 / 52-4205
E-Mail: VL2@bergheim.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: