Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Hürth, Verkehrsunfallflüchtige und weitere Verkehrssünder erwischt, Führerscheine weg

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Hürth entdeckte ein Zeuge am 23.12.2006 gegen 00.00 Uhr einen PKW auf der Bachstraße, der gegen ein Verkehrszeichen geprallt war. Im Fahrzeug befand sich niemand mehr. Als die alarmierte Polizei am Unfallort eintraf, kamen eine 21-jährige Frau, die Enkelin der Fahrzeughalterin  und ein 26-jähriger Mann zur Unfallstelle. Beide waren stark alkoholisiert und verwickelten sich in Widersprüche. Letztendlich gab die junge Frau zu, das Fahrzeug gefahren zu haben. Da sie einen Atemalkoholwert von 1,68 Promille aufwies,  wurde ihr eine Blutprobe entnommen, der Führerschein wurde sichergestellt und eine Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht  geschrieben. Ähnlich ging es einem 29-Jährigen, dieser hatte am 25.12.2006 gegen 22.25 Uhr in Kerpen auf der Karl-Ferdinand-Braun-Straße ein vor ihm haltendes Fahrzeug nicht erkannt. Es kam zum Zusammenstoß. Die unfallbeteiligte Geschädigte rief die Polizei. Bevor diese eintraf, war der Verursacher zwar verschwunden, konnte aber von der Polizei ermittelt und von der Geschädigten als Verursacher identifiziert werden. Er hatte mit 1,32 Promille zuviel Alkohol im Blut, Blutentnahme und Führerscheinsicherstellung erfolgten auf der Polizeiwache in Kerpen.

    Außerdem wurden insgesamt acht Fahrzeugführer im Rhein-Erft-Kreis bei Verkehrskontrollen angetroffen, die entweder zuviel Alkohol getrunken hatten oder denen Betäubungsmittelkonsum nachgewiesen wurde. Ihnen wurden Blutproben entnommen oder beweissicher elektronisch bei der Polizei der Atemalkoholwert gemessen. Die Führerscheine sind bereits sichergestellt oder werden im Laufe des Verfahrens den Verkehrssündern für zumindest einen gewissen Zeitraum durch die Bußgeldstelle oder einen Richter entzogen werden.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
VL 2
Telefon: +49 (0) 2233 / 52-4205
E-Mail: VL2@bergheim.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: