Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Einen Kilometer Kabel geklaut - Kerpen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In den vergangenen Monaten stahlen Diebe von einem Gelände an der Boelckestraße ca. 1000 Meter Niederspannungskabel.

    Die Beute hat einen Wert von mehreren 10.000 Euro. Seit September 2005 verlegt eine Firma auf dem nicht für jedermann zugänglichen Gelände an der Boelckestraße ca. 6300 Meter des Kabels. Gegen Abschluss der Arbeiten entdeckten Mitarbeiter der beauftragten Firma am 11.12.06 den Diebstahl des Kabels. Außerdem fehlt eine Kabelspule mit einem Durchmesser von 170 cm, auf der das Kabel vor der Verlegung aufgerollt ist. Die fehlenden 1000 Meter haben ein Gewicht von 5,7 Tonnen. Bei dem Kabel handelt sich um Niederspannungskabel des Herstellers Farber. Die Polizei bittet Zeugen, die trotz des langen Tatzeitraums (01.09.05 bis 11.12.06) Hinweise zum Verbleib des Kabels oder der Kabelspule machen können, sich mit dem Kriminalkommissariat Kerpen in Verbindung zu setzen, Tel. 02237-973020.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
VL 2
Telefon: +49 (0) 2233 / 52-4205
E-Mail: VL2@bergheim.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: