Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Trunkenheitsfahrten am Mittwoch/Donnerstag 29.11./30.11.06

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Bei Verkehrsüberwachungsmaßnahmen sind am Mittwoch, 29.11.2006, gegen 20.00 Uhr ein 44-jähriger Kradfahrer auf der Max - Ernst - Straße in Hürth mit 1,48 o/oo, gegen 23.50 Uhr ein 38-jähriger PKW - Fahrer auf der Bachstraße in Hürth mit 1,38 o/oo und gegen 00.50 Uhr ein 36-jährige Mofafahrer auf der Gerhart - Hauptmann - Straße in Elsdorf mit 1,98 o/oo angetroffen und kontrolliert worden. Gegen alle Personen wurde die Entnahme jeweils einer Blutprobe angeordnet, ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet und deren Führerscheine sichergestellt. Gegen 23.20 Uhr ist ein 30-jähriger PKW - Fahrer auf der Kölner Straße in Bergheim angehalten und überprüft worden. Er war nicht in der Lage, einen Alcotest durchzuführen und konnte keine Sicherheitsleistung erbringen. Auch gegen ihn wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Sein PKW mit polnischem Kennzeichen und sein polnischer Führerschein wurden sichergestellt. Bis zur Herbeiführung einer richterlichen Entscheidung hinsichtlich der von ihm zu erbringenden Sicherheitsleistung wurde er vorläufig festgenommen. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis VL 2 Telefon: +49 (0) 2233 / 52-4205 E-Mail: VL2@bergheim.polizei.nrw.de Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: