Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Unfallzeugen in Brühl gesucht

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Bei der Fahrt in Richtung Brühl-Mitte kollidierte gestern gegen 08.20 Uhr ein 67-jähriger PKW-Fahrer auf der Bonnstraße in Brühl mit einem parkenden PKW, weil ihm ein LKW entgegenkam und er nach rechts ausweichen musste. Die Kollision führte zum Bruch der Vorderachsen beider beteiligten Fahrzeuge, zur Beschädigung des Außenspiegels des parkenden PKW und zum Verlust des rechten Vorderrades des unfallverursachenden PKW. Bei dem 67-Jährigen wurde ein Alcotest durchgeführt der einen Wert in Höhe von 1,15 o/oo ergab. Eine Blutprobenentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheines wurde angeordnet. Der LKW - Fahrer und Unfallzeugen werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat der Polizeiinspektion Süd unter Ruf: 0 22 33 - 52 - 0 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Hans Henkel
Telefon: +49 (0) 2233 / 52-4205
E-Mail: VL2@bergheim.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: