Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Widerstand geleistet - Brühl

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Heftigen Widerstand gegenüber der Polizei leistete ein 18-jähriger Mann aus Köln am Samstagnachmittag in Brühl.

    Die Beamten waren gegen 16.30 Uhr zum Phantasialand gerufen worden, weil der 18-Jährige in eine körperliche Auseinandersetzung mit anderen Besuchern des Freizeitparks verwickelt war. Die Polizisten sprachen gegen den 18-Jährigen und dessen 20-jährigen Begleiter einen Platzverweis aus. Der 18-Jährige beschimpfte daraufhin die Beamten und drohte mit weiteren Gewalttätigkeiten. Als der Kölner zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen wurde, leistete er heftigen Widerstand. Er trat nach den Polizisten und versuchte während der Fahrt zur Polizeiwache einen Beamten mit einem Kopfstoß zu verletzen.  Da der 18-Jährige unter Alkoholeinfluss stand (0,96 Promille), wurde ihm ein Blutprobe entnommen. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ein.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Hans Henkel
Telefon: +49 (0) 2233 / 52-4205
E-Mail: VL2@bergheim.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: