Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 4-jähriges Mädchen bei Verkehrsunfall verletzt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Montagnachmittag, gegen 14:50 Uhr, wurde in Bedburg auf der Bahnhofstraße ein 4-jähriges Mädchen angefahren.

    Das Kind hatte sich in Höhe der dortigen Tankstelle aufgehalten, als es plötzlich hinter einer Grundstücksmauer hervor auf die Fahrbahn trat, offensichtlich, ohne auf den Verkehr zu achten.

    Ein 44-jähriger Pkw-Führer aus Elsdorf konnte den Zusammenstoß mit dem Kind, welches plötzlich vor ihm auftauchte, nicht mehr verhindern.

    Er erfasste das Kind mit der Fahrzeugfront, so daß es nach vorne geschleudert wurde. Mit Schmerzen im Leisten-/Rückenbereich wurde es zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gefahren.

    Vermutlich ist das Verhalten des Kindes dadurch zu erklären, daß es auf dem Gehweg der anderen Straßenseite seine Tante erkannte und zu ihr wollte.

    Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon: 02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: