Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Ohne Führerschein unterwegs - Unfall mit Motorroller der Freundin in Quadrath-Ichendorf

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Gestern Abend, gegen 18.45 Uhr kam es an der Kreuzung Am Wildwechsel / Hasenweg in Bergheim, Quadrath-Ichendorf zu einem Unfall zwischen einem 23-jährigen Fahrer eines Motorrollers und einem 39-jährigen Autofahrer. Beide Unfallbeteiligten befuhren die Straße Am Wildwechsel in Fahrtrichtung Im Rauland. Der 39-jährige Autofahrer fuhr unmittelbar vor dem Motorrollerfahrer und musste an der Kreuzung Am Wildwechsel / Hasenweg abbremsen, um einem von rechts kommenden Fahrzeug die Vorfahrt zu gewähren. Weil der 23-Jährige dies offenbar erst zu spät bemerkte, fuhr er auf das nun stehende Auto auf, wobei er sich leicht verletzte. Der Motorroller wurde hierbei erheblich beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. Das Auto wurde nur geringfügig beschädigt. Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei stellte sich heraus, dass der 23-Jährige den Motorroller von seiner Freundin ohne deren Wissen ausgeliehen hatte und dass er nicht im Besitz des erforderlichen Führerscheins für den Motorroller war. Gegen ihn wurde eine Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: