Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Plastikblumengesteck brannte - Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses am Chaunyring brannte gestern Abend ein Plastikblumengesteck. Vier Personen wurden vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert.

    Durch einen eingeschalteten Deckenfluter geriet das Blumengesteck nach ersten Ermittlungen in Brand. Bevor das Feuer größeren Schaden anrichten konnte, löschte der 39-jährige Wohnungsinhaber die Flammen. Der 39-Jährige und drei 15, 16 und 17 Jahre alte Jugendliche wurden wegen der starken Rauchentwicklung vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr lüftete die Wohnung. In der Wohnung entstand geringer Sachschaden.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL24
Leinen
Telefon: 02233/ 52-4220
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: