Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Mit gestohlenem Roller in Hürth verunglückt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Auf einem unbeleuchteten Fußgänger- und Radweg von der Straße 'Zum Komarhof' in Hürth - Efferen nach Köln ist vergangene Nacht ein 16-jähriger junger Mann gegen 00.45 Uhr mit einem Roller gestürzt und zog sich dabei eine Beinfraktur zu. Bei seiner Fahrt nach Köln geriet er mit dem Bein gegen den Eckpfeiler eines am Wegrand stehenden Metallgeländers und stürzte. Durch die Rettungskräfte der Feuerwehr wurde er stationär dem Krankenhaus zugeführt. Der Roller wurde zur Eigentumssicherung sichergestellt. Eine Überprüfung des Rollers ergab, das er am 12.08.2006 in Köln entwendet wurde. Eine dazu erforderliche Vernehmung des 16-Jährigen steht noch aus.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209



Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: