Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Radfahrer in Frechen gestürzt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Sonntag, 27.08.06, ist ein 49-jähriger Rennradfahrer auf dem Radweg der Franz-Lenders-Straße in Frechen gegen 16.45 Uhr so schwer gestürzt, das er stationär dem Krankenhaus zugeführt werden musste. Der Mann war auf dem durch starke Regenfälle erheblich verschmutzten Radweg ausgerutscht und hingefallen. Ein Autofahrer beobachtete den Sturz und verständigte die Rettungsdienste. Der Autofahrer wird gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat der Polizeiinspektion Mitte in Kerpen unter Ruf: 0 22 37 - 97302-0 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: