Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: In Hürth in eine Fensterscheibe gefahren

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Gegen 02.20 Uhr rutschte letzte Nacht eine 36-jährige PKW - Fahrerin auf dem Gelände einer Tankstelle auf der Luxemburger Straße in Hürth mit nasser Schuhsohle vom Kupplungspedal und fuhr dabei in die Fensterscheibe des Verkaufsraums. Verletzt wurde niemand. Da der Alcotest der Fahrzeugführerin ein Messergebnis in Höhe von 1,36 o/oo anzeigte, wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: