Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Trunkenheitsfahrten in Kerpen, Pulheim und Bedburg (Korrektur)

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Je eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wurde gestern gegen drei Fahrzeugführer erstattet, denen außerdem jeweils eine Blutprobe entnommen und deren Führerscheine sichergestellt wurden. Ein 41-jähriger PKW - Fahrer war mit 1,3o/oo gegen 11.00 Uhr  auf der Heerstraße in Kerpen und ein 38-jähriger Rollerfahrer mit 1,28 o/oo auf der Brauweilerstraße in Pulheim kontrolliert worden. Zeugen informierten die Polizei in Bergheim gegen 22.35 Uhr über die Trunkenheitsfahrt eines 43-Jährigen auf der Bahnstraße in Bedburg, dessen Alcotestergebnis 1,9 o/oo anzeigte


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: