Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Trunkenheitsfahrten in Kerpen, Pulheim und Bedburg

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Weil er eine Frau am rechten Fahrbahnrand in Höhe des Fußgängerüberwegs der Bergheimer Straße erkannte, hielt ein 39-jähriger Taxifahrer sein Fahrzeug an, um der Dame das Überqueren zu ermöglichen. Da die Frau aber auf dem Gehweg stehen blieb, fuhr der Taxifahrer wieder los und übersah ein 5-jähriges Mädchen, das den Überweg von links nach rechts überquerte und beim Zusammenstoß leicht verletzt wurde. Leicht verletzt wurde auch ein 40-jähriger Radfahrer, der gegen 17.15 Uhr den Fußgängerüberweg auf der Römerstraße in Brühl in Höhe des KVB - Bahnhofs Brühl - Vochem überquerte und dabei vom Fahrzeug eines 59-Jährigen erfasst wurde. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22 Henkel Telefon: 02233/ 52-4200 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: