Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Häusliche Gewalt in Hürth

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Zur Verhinderung weiterer Straftaten nahm die Polizei in Hürth gestern gegen 20.45 Uhr einen 44-jährigen Familienvater in Gewahrsam, da er in betrunkenem Zustand seiner Ehefrau und seinen drei Kindern/( 14-,17- und 18-jährig) mit Schlägen drohte. Nach Ausnüchterung wird ihm heute Morgen ein 10-tägiges Betretungsverbot zur gemeinsamen Wohnung erteilt.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: