Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Mann ging in Wesseling mit Hammer auf Frau los

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein 25-jähriger Mann aus Wesseling zerschlug das Mobiliar in der gemeinsamen Wohnung und verletzte seine Frau. Die 24.jährige Ehefrau schlief, als plötzlich ihr Ehemann am frühen Sonntagmorgen ins Schlafzimmer gestürmt kam. Hier schlug er zuerst auf die an der Wand hängenden Bilder ein und ging anschließend mit dem Hammer auf seine Frau los. Hierbei verletzte er sie an Armen, Beinen und Kopf. Sie konnte sich auf die Straße retten und dort um Hilfe schreien, woraufhin die Polizei von Anwohnern verständigt wurde. Der Mann konnte auf der Flucht von der Polizei gestellt und festgenommen werden. Hierbei stellte sich heraus, dass er deutlich unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand. Während der Tat schliefen die drei gemeinsamen Kinder (4,2,1 Jahre) in ihrem Zimmer. Die Frau konnte nach ambulanter Behandlung im Krankenhaus wieder entlassen werden. Es wurde bei dem Mann eine Blutprobe angeordnet. Der 25-Jährige musste mangels Haftgründen wieder entlassen werden . Jedoch erhielt er eine Wohnungsverweisung, ein 10-tägiges Rückkehrverbot und eine Anzeige. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Pressestelle Bianca Dübbers Telefon: 02233/52-4205 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: