Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Motorradfahrer schwer verletzt Elsdorf

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein Motorradfahrer übersah beim Abbiegen den Vorfahrtberechtigen Pkw und es kam zum Zusammenstoß. Ein 45-jähriger Mann befuhr mit seinem Kraftrad den Zubringer der B55, um an der Einmündung in Richtung Niederembt abzubiegen. Hierbei hatte er den Fahrzeugen auf der B 55 Vorfahrt zu gewähren. Jedoch übersah er offenbar das Auto eines 50-Jährigen, der in Richtung Esch fuhr. Als der Motorradfahrer auf die B 55 abbog, kollidierte er mit dem Auto und kam zu Fall. Hierbei erlitt der Kradfahrer Beinbrüche und der Pkw-Fahrer einen Schock. Beide wurden mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. An dem Krad entstand Totalschaden, das Auto einen Schaden von mehreren tausend Euro. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Pressestelle Bianca Dübbers Telefon: 02233/52-4205 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: