Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Durch abgebrochenen Ast in Frechen gestürzt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Mit dem Krad des Nachbarn fuhren am Sonntag, 11.06.06, gegen 12.00 Uhr ein 42-Jähriger und seine 15-jährige Tochter auf der Lindenstraße. Plötzlich brach ein ca. 2 m langer Ast eines am Fahrbahnrand stehenden Laubbaums ab und fiel auf die Fahrbahn. Der 42-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und stürzte mit seinem Fahrzeug zu Boden. Er und seine 15-jährige Tochter wurden leicht verletzt.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: