Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Mann mit Springerstiefeln zusammengetreten Brühl

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Montag, gegen 19:05 Uhr  wurde ein 49-jähriger Mann an einer KVB Haltestelle in Brühl beleidigt und getreten. Der Geschädigte hielt sich an der Haltestelle auf, als er plötzlich von dem 22-jährige Tatverdächtige angegriffen wurde. Hierbei trat der Angreifer mit seinen Springerstiefeln auf den Geschädigten ein. Dieser wurde hierbei am Arm und am Oberkörper verletzt. Da der Angreifer deutlich unter Alkoholeinwirkung stand, wurde ihm vom Arzt eine Blutprobe entnommen, von der Polizei eine Anzeige gefertigt und  der Täter zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Pressestelle
Bianca Dübbers
Telefon: 02233/52-4205

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: