Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Zwei Leichtverletzte - Pulheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Zwei Leichtverletzte forderte am Sonntagabend ein Verkehrsunfall, der sich gegen 19.15 Uhr an der Kreuzung Kölner Straße / Roggendorfer Straße ereignete.

    Ein 21-jähriger Pkw-Fahrer bog an der Kreuzung von der Pulheimer Straße nach rechts auf die Kölner Straße ab. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte gegen den Pkw einer 63-jährigen Autofahrerin, die auf der Kölner Straße vor der roten Ampel wartete. Durch die Wucht des Zusammenpralls erlitt die 63-Jährige und ihr 55-jähriger Beifahrer leichte Verletzungen. Sie wurden vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL24
Leinen
Telefon: 02233/ 52-4220
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: