Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Schneller Fahndungserfolg nach versuchtem Raub - Pulheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Einen schnellen Fahndungserfolg verzeichnet die Polizei nach einem versuchten Raub auf einen 64-jährigen Auslieferungsfahrer, der in der Nacht zum 25.04.06 in Pulheim überfallen wurde.

    Zwei Jugendliche bedrohten den 64-Jährigen während eines Auslieferungsstopps auf der Kaiser-Otto-Straße mit einem Messer und forderten dessen Geldbörse (siehe Pressebericht v. 25.04.06 Pulheim - Versuchter Raub). Der Geschädigte erkannte einen Tatverdächtigen auf Lichtbildern der Polizei wieder. Der Jugendliche war der Polizei aus vorangegangenen Straftaten bereits bekannt. Heute Morgen suchten Beamte des Kriminalkommissariats Pulheim den aus Pulheim stammenden 15-Jährigen zu Hause auf. Der Jugendliche wurde mit zur Wache genommen und nach seiner Vernehmung wegen fehlender Haftgründe wieder entlassen. Die Ermittlungen werden fortgesetzt.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL24
Leinen
Telefon: 02233/ 52-4220
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: