Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Minibagger entwendet Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Einen Minibagger im Wert von ca. 30 000 Euro stahlen bisher unbekannte Täter in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch (11./12.4.) von einer Baustelle neben der Landstraße 162 bei Kerpen. Der Bagger hatte dort in einer Feldgemarkung gestanden, wo er für Tiefbaumaßnahmen eingesetzt wurde. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen orangefarbenen Kettenbagger des Herstellers "Libra", an dem eine sogenannte Böschungsschaufel montiert war. Das Diebesgut dürfte auf einen Anhänger oder ein Pritschenfahrzeug verladen und abtransportiert worden sein. Zeugen, die in Zusammenhang mit dieser Straftat entsprechende Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Krimimnalkommissariat Kerpen, Tel. 02233 / 52-0, in Verbindung zu setzen. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon: 02233/ 52-4211 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: