Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Raub auf Spielhalle Hürth

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Eine Spielhalle wurde am Mittwochabend in Hürth-Efferen überfallen und Bargeld erbeutet. Gegen 22:05 Uhr betrat ein maskierter Mann die Spielhalle an der Bachstraße und forderte unter Vorhalt einer schwarzen Pistole von der zu der Zeit allein anwesenden 58-jährigen Angestellten die Herausgabe des Bargeldes. Hierbei ergriff er sie noch zusätzlich am Hals. Nachdem er den Kasseninhalt an sich gebrach hatte, verließ er die Spielhalle in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Tatortbereichsfahndung brachte keinen Erfolg. Der Täter wurde wie folgt beschrieben: Männlich, ca. 1,70 Meter groß, stämmig, bei Tatausführung trug er eine schwarze Baseballkappe, eine schwarze Sonnenbrille, ein grau-schwarzes Tuch hatte er über Mund und Nase gezogen, schwarze, längere Lederjacke und schwarze Hose. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem geschilderten Raub geben können, werden gebeten sich bei dem Kriminalkommissariat 21, Tel.: 02233/52-0, zu melden.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Pressestelle
Bianca Dübbers
Telefon: 02233/52-4205

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: