Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Designermöbel gestohlen Pulheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am 13.12.2005, zwischen 00:05 Uhr und 05:50 Uhr wurde in ein Möbelhaus an der Rommerskirchener Straße eingebrochen. Hierbei wurden 31 hochwertige Möbel (u.a. Rolf Benz) und 10 Metallkunstwerke des Künstlers Stefan Olbrich entwendet. Hierbei handelt es sich um Tische und Lederpolstermöbel in den Farben schwarz und creme. Die Kunstwerke sind zum Teil sehr auffallend  und als Metallskulpturen für Wohnzwecke gestaltet. Außerdem wurde ein Leuchtobjekt vom Kölner Dom und ein 2m X 2m großes Bild in der Grundfarbe rot mit einem gelben X und dem Schriftzug "no art" gestohlen. Anhand der vor Ort festgestellten Spuren, ist zu vermuten, dass die Gegenstände mit einem zwillingsbereiften Lkw abtransportiert wurden. Die Täter ließen einen alufarbenen Lkw-Planen- Spriegel (Leichtmetallstrebe) am Tatort zurück. Die Polizei fragt: Wo sind in der vergangenen Woche außerhalb des Fachhandels entsprechende Möbel und Kunstwerke angeboten worden? An welchem Lkw fehlt seit dem 13.12.2005 ein solcher Spriegel? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Pulheim, Tel.: 02233-52-0.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Pressestelle
Bianca Dübbers
Telefon: 02233/52-4205

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: