Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Überfall auf Apotheke Kerpen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Bereits am Freitag (18.11.) verübten in Kerpen-Buir zwei bisher unbekannte Täter einen Raubüberfall auf eine auf der Bahnstraße ansässige Apotheke. Dabei erbeuteten sie den Inhalt einer von zwei Geschäftskassen.

    Um 18.10 Uhr hatten die Täter das Ladenlokal betreten. Beide führten Küchenmesser mit, mit denen sie das Personal bedrohten und die Herausgabe von Bargeld forderten. Nachdem eine Ladenkasse geöffnet worden war, entnahm einer der Männer das darin befindliche Geld. Anschließend flüchteten beide Täter zu Fuß in Richtung Merzenicher Straße und entkamen unerkannt.

    Täterbeschreibungen:

    beide ca. 17 bis 20 Jahre alt. Eine Person ca. 170 bis 180 cm groß, die zweite etwa 165 cm groß. Beide mit Tüchern maskiert, die die Mundpartien verdeckten und bis zu den Nasen hochgezogen waren. Dazu wurden als Kopfbedeckungen schwarze Strickmützen getragen.

    Sachdienliche Hinweise zu dieser Straftat erbittet das Kriminalkommissariat 21, Tel. 02233 / 52-0.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: