FW-MG: Brand in Apotheke

Mönchengladbach-Stadtmitte, Humboldtstraße, 18.10.2017, 00:16 Uhr (ots) - Alarmiert waren die Kräfte der ...

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: RTW-Besatzung stellt flüchtenden, alkoholisierten Unfallverursacher

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am 13.11.05 befuhr gegen 04:00 Uhr ein 21jähriger Mann aus Köln mit dem PKW seines Vaters in Frechen die Aachener Straße in Richtung Königsdorf. Kurz vor dem Ortseingang Königsdorf verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und rutschte in den Straßengraben. Dabei wurde er leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 20.000 EUR.

    Der Unfallverursacher "kletterte" anschließend aus seinem Fahrzeug, beschimpfte dabei an der Unfallstelle anhaltende Zeugen und entfernte sich daraufhin zu Fuß von der Unfallstelle. Er konnte jedoch von einer herbeigerufenen Besatzung eines RTW (Rettungswagen) der Feuerwehr Frechen kurze Zeit später etwa 100m vom Unfallort entfernt aufgegriffen werden.

    Den eingesetzten Polizeibeamten schilderte der junge Mann, dass ihm ein Tier vor das Auto gelaufen sei - deshalb sei er ausgewichen. Ein bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2.18 Promille. Aufgrund dessen wurde eine Blutprobe angeordnet. Des weiteren wurde der Führerschein der Person beschlagnahmt.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Bergheim
Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon: 02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: