Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Wohnungseinbrüche Kerpen-Sindorf

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Kerpen-Sindorf drangen Einbrecher am Dienstag (11.10.) in drei Wohnungen ein und entwendeten Schmuckgegenstände und einen Laptop. Die Tatorte, bei denen es sich sowohl um freistehende Einfamilienhäuser, als auch um Erdgeschoßwohnungen handelte, befanden sich auf der Kerpener Straße, der Gartenstraße und der Straße "Zum Vogelruther Feld". In allen Fällen wurden Fenster und/oder Terrassentüren aufgehebelt.

    Hinweisen zufolge soll es sich um eine dreiköpfige Tätergruppe südländischer Herkunft gehandelt haben. Die Personen sind zwischen 25 und 30 Jahre alt. Ein Täter wird als ca. 185 cm groß, kurze/dunkle Haare, bekleidet mit "Bomberjacke" beschrieben. Eine zweite Person ist von kräftiger Statur und ca. 175 cm groß.

    Sachdienliche Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat 41, Tel. 02233 / 52-0.

    In diesem Zusammenhang weist die Polizei nochmals daraufhin, auch bei kurzfristigem Verlassen von Häusern und/oder Wohnungen, Haustüren abzuschließen und keine Fenster / Terrassentüren in Kippstellung zu belassen. Mit Einbruch der Dunkelheit sollte in Wohnräumen durch das Einschalten von Lichtquellen über Zeitschaltuhren Anwesenheit demonstriert werden.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: