Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Nach Beleidigung Widerstand geleistet Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Polizeibeamte der Polizeihauptwache Bergheim nahmen gestern Vormittag eine 40-jährige Frau in Gewahrsam, nachdem sie den Inhaber eines Geschäftes auf der Kölner Straße beleidigt und bedroht hatte.

    Der 54-jährige Inhaber hatte die Frau aus dem Geschäft verwiesen. Weil sie sich aber nicht davon abbringen ließ, das Geschäft zu betreten und ihn dabei weiter beleidigte und bedrohte, rief der Inhaber die Polizei. Den Polizisten gelang es trotz guten Zuredens nicht, die Frau von ihrem Vorhaben abzubringen. Die Beamten ergriffen die Frau, die sich mit Händen und Füßen wehrte und nach den Polizeibeamten trat. Die 40-jährige, die unter Alkholeinwirkung stand, wurde in Gewahrsam genommen. Gegen sie wurden Ermittlungen wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung, Bedrohung und Körperverletzung eingeleitet. Eine Blutprobe wurde angeordnet.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL24
Leinen
Telefon: 02233/ 52-4220
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: