Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Tankstelle ausgeraubt Erftstadt-Gymnich

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein bisher unbekannter Täter überfiel gestern Abend eine Tankstelle am Ortsrand von Erftstadt-Gymnich und erbeutete eine dreistelligen Euro-Betrag.

    Der Täter betrat gegen 21.57 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle und bedrohte den allein anwesenden 23-jährigen Tankstellenmitarbeiter mit einer Pistole. Er forderte Bargeld und Zigaretten. Anschließend flüchtete der Mann zu Fuß  über das Tankstellengelände in Richtung eines nahegelegenen Kreisverkehrs. Gegen 21.45 Uhr war in der Nähe der Tankstelle ein blauer Ford Escort aufgefallen, der möglicherweise im Tatzusammenhang stehen könnte. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Mann, ca. 25 - 30 Jahre alt, ca. 170 - 175 cm groß, schmale Gestalt, südländisches Aussehen, sprach einen südländischen Akzent, bekleidet mit einer schwarzen Stoffjacke, einer blauen Jeans und einer schwarzen Kappe.

    Die geschädigte Firma hat eine Belohnung in Höhe von 500.-Euro für Hinweise ausgelobt, die zur Ermittlung des Täters führen.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL24
Leinen
Telefon: 02233/ 52-4220
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: