Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Unfallzeuge notierte Kennzeichen Frechen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Zusammenhang mit der Aufklärung einer Verkehrsunfallflucht bitten die Ermittler des Verkehrskommissariats Mitte einen Unfallzeugen Kontakt mit ihnen aufzunehmen. Der bisher Unbekannte hatte am Fahrzeug des Geschädigten eine schriftliche Nachricht mit dem notierten Kennzeichen des verursachenden Fahrzeugs hinterlassen. Polizeiliche Ermittlungen ergaben, dass bezüglich dieses Kennzeichens ein Ablesefehler vorliegt.

    Der Unfall hatte sich am Nachmittag des 2.9.2005 auf der Bartmannstraße in Frechen ereignet. In der Zeit zwischen 15 und 15.30 Uhr streifte ein vorbeifahrendes Fahrzeug einen in Höhe Hausnummer 67 geparkten silberfarbenen Ford-Focus und riss dabei dessen linken Aussenspiegel ab; die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt ca. 300 Euro.

    Der Unfallzeuge wird gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat Mitte, Tel, 02233 / 52-0, in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: