Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Verkehrsunfälle mit Personenschäden

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Freitag, 02.09.05, befuhr gegen 16:20 Uhr ein 15-jähriger mit seinem Mofa in Pulheim-Sinnersdorf die Peterstraße. An der Kreuzung zur Lukasstraße mißachtete er dabei die Vorfahrt einer 47-jährigen Pkw-Fahrerin. Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge kamen der Mofa-Fahrer und sein 14-jähriger Sozius zu Fall und verletzten sich leicht.

    Gegen 16:45 Uhr befuhr ein 45-jähriger mit seinem Pkw in Kerpen-Blatzheim den Buirer Weg. An der Einmündung zur Dürener Straße mißachtete er die Vorfahrt eines 69-jährigen Radfahrers. Dieser bremste sein Fahrzeug ab, kam ohne Berührung mit dem Pkw zu Fall und verletzte sich dabei, so dass er ins KH Bergheim verbracht werden musste.

    Gegen 17:15 Uhr befuhr ein 21-jähriger mit einem Mofa in Hürth-Alt-Hürth in den Kreisverkehr Alstädter Straße / Frechener Straße ein und mißachtete dabei die Vorfahrt eines bereits im Kreisverkehr fahrenden 61-jährigen Pkw-Fahrers. Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge wurde der Moped-Fahrer leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der 21-jährige das Mofa offensichtlich "frisiert" hatte. Für die durch die baulichen Veränderungen erzielte Leistungssteigerung konnte der 21-jährige nicht die erforderliche Fahrerlaubnis nachweisen. Darüber war sein Fahrzeug nicht versichert. Abschließend wurde das Fahrzeug beschlagnahmt. Es bestand der Verdacht des Mofa-Diebstahls, da der 21-jährige keinen Eigentumsnachweis vorweisen konnte.

    Gegen 17:15 Uhr befuhr ein 24-jähriger mit seinem Pkw in Kerpen die L276, um in Buir auf die Autobahn A4 aufzufahren. Dabei mißachtete er den Vorrang eines entgegenkommenden 51-jährigen Pkw-Fahrers. Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge wurden beide Fahrzeugführer sowie die 51-jährige Beifahrerin des 51-jährigen Pkw-Fahrers leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

    Gegen 18:10 Uhr befuhr ein 49-jähriger mit seinem Pkw in Kerpen-Türnich den Parkplatz des Freibades, um nach links auf die Heerstraße Richtung Kerpen-Horrem einzufahren. Dabei übersah er einen 74-jährigen Kradfahrer, der die Heerstraße Richtung Kerpen-Horrem befuhr. Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam der Kradfahrer zu Fall, er wurde zur ambulanten Behandlung dem KH Frauenthal zugeführt.

    Gegen 20:00 Uhr befuhr eine 41-jährige mit ihrem Pkw in Kerpen-Blatzheim die Dürener Straße, um nach links in den Heerweg abzubiegen. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden 50-jährigen Radfahrer. Durch den Zusammenstoß wurde dieser leicht verletzt.

    Am Samstag, 03.09.05, befuhr gegen 06:50 Uhr eine 21-jährige mit ihrem Pkw in Bergheim-Quadrath-Ichendorf die Straße Im Rauland und mißachtete an der Kreuzung zur Ahestraße die Vorfahrt eines 77-jährigen Radfahrers. Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam der Radfahrer zu Fall und verletzte sich leicht.

    Gegen 14:00 Uhr befuhr in Pulheim-Dansweiler ein 43-jähriger mit seinem Pkw die Straße Zum Sonnenberg und mißachtete an der Kreuzung zur Straße Am Blauen Stein die Vorfahrt eines 55-jährigen Pkw-Fahrers. Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge wurden der 55-jährige sowie seine 52-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

    Gegen 17:05 Uhr befuhr eine 18-jährige mit ihrem Pkw in Hürth-Fischenich die Raiffeisenstraße. An der Einmündung Bonnstraße mißachtete sie die Vorfahrt eines 24-jährigen Pkw-Fahrers. Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge wurde die 18-jährige leicht verletzt. Ihr Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Bergheim
Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon: 02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: