Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall - Unfallflucht Erftstadt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Zwei leicht verletzte Autofahrerinnen (25,45) sowie ca. 16 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagabend auf der B 265 N bei Erftstadt-Lechenich ereignete. Der Unfallverursacher war von der Unfallstelle geflüchtet, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern.

    Um 18.20 Uhr hatte der bisher unbekannte Autofahrer die Bundesstraße in Richtung "An der Patria" befahren. Dabei fiel er der hinter ihm fahrenden 45-Jährigen bereits durch seine nicht angepasste Geschwindigkeit auf. Im Bereich der Unfallstelle schnitt er den Kurvenbereich und geriet dabei teilweise auf die Fahrspur des Gegenverkehrs. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich die ihm entgegen kommende 25-jährige Autofahrerin nach rechts auf den Grünstreifen aus, verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug und schleuderte mit dem Heckbereich ihres Fahrzeugs gegen den Pkw der 45-Jährigen.

    Durch den Aufprall zogen sich beide Autofahrerinnen leichte Verletzungen zu; sie begaben sich selbständig in ärztliche Behandlung. Die beiden nicht mehr fahrbereiten Autos wurden abgeschleppt.

    Bei dem unfallflüchtigen Fahrzeug handelt es sich um einen dunklen Mittelklassewagen, der von einer männlichen Person gesteuert wurde.

    Sachdienliche Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat Mitte, Tel. 02233 / 52-0.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: