Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Autoaufbrecher festgenommen Kerpen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Kerpen-Sindorf nahmen Polizeibeamte am frühen Mittwochmorgen (3.8.) einen Autoaufbrecher (24) fest. Der Mann, der sich illegal in Deutschland aufhält und bereits im Jahr 2003 abgeschoben worden war, wird am Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt.

    Gegen 2.30 Uhr hatten Zeugen die Polizei verständigt, nachdem sie zwei männliche Personen beobachteten, die einen auf der Münchener Straße geparkten Volkswagen mit dem sogenannten "Rumänenknick" öffneten. Dabei wird der obere Teil einer Tür gewaltsam nach außen gezogen, um an die Verriegelung des Autos gelangen zu können.

    Polizeibeamte trafen die beiden Täter in unmittelbarer Nähe des Autos an, die daraufhin jedoch in unterschiedliche Richtungen flüchteten. Nach einer kurzen Verfolgung gelang den Beamten die Festnahme des 24-Jährigen, sein Mittäter konnte unerkannt entkommen. Bei einer Inaugenscheinnahme des beschädigten Fahrzeugs wurde festgestellt, dass das Autoradio bereits aus seiner Halterung gezogen und auf dem Beifahrersitz abgelegt worden war. Die Ermittlungen dauern an.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: