Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Hürth - Verkehrsunfall mit Personenschaden

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in Hürth wurden am frühen Sonntagmorgen (10.07.2005) drei Personen leicht verletzt. Ein 50-jähriger Pkw-Fahrer stand mit seinem Fahrzeug auf dem Seitenstreifen der B265 in Fahrtrichtung Erftstadt unmittelbar vor der Einmündung Gennerstr. Plötzlich beabsichtigte er in Fahrtrichtung Köln zu wenden und zog hierzu quer auf die Fahrbahn. Ein in Fahrtrichtung Köln fahrender 44-jähriger Pkw-Führer hatte keine Möglichkeit mehr, rechtzeitig zu bremsen und prallte frontal in seine linke Fahrzeugseite. Bei dem Zusammenstoß wurden der 44-Jährige Pkw-Fahrer, dessen 43-jährige Beifahrerin sowie die 24-jähirge Beifahrerin des 50-jährigen Unfallverursachers leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten Alkoholgeruch in der Atemluft des 50-jährigen Pkw-Führers fest, so dass ihm auf der Polizeihauptwache Hürth durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen werden musste. Sein Führerschein wurde sichergestellt.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Bergheim
Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon: 02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: