Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Blitzeinbruch in Juweliergeschäft Frechen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Frechen verübten am Montagmorgen (4.7.) um 4.15 Uhr bisher unbekannte Täter einen Blitzeinbruch in ein Juweliergeschäft. Erbeutet wurde eine bisher unbekannte Anzahl von Schmuckgegenständen.

    Bisherigen Ermittlungen zufolge hatten die Einbrecher vor der Tat einen auf der Albert-Schweitzer-Straße geparkten Audi 90 entwendet. Mit diesem Auto fuhren sie rückwärts gegen die Eingangstür des auf der Hauptstraße gelegenen Juweliergeschäfts. Durch die Aufprallwucht wurde die Türe nach innen gedrückt. Zeugen beobachteten, dass zwei Täter anschließend das Fahrzeug verließen und den Glaseinsatz der Geschäftstür nach innen drückten. Anschließend betraten sie  die Geschäftsräume. Im Verkaufsraum zerschlugen die Täter eine Glasvitrine und entwendeten etwa die Hälfte der Auslage. Die Zeugen bemerkten weiter, dass sich die Männer in ausländischer Sprache unterhielten. Das Fahrzeug, von einem dritten Täter gesteuert, entfernte sich nach der Tat über die Dr.-Tusch-Straße in Richtung Freiheitsring.

    Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten nicht zur Festnahme des Tätertrios. Eine weitere Zeugin gab später an, um 4.34 einen stark unfallbeschädigten Audi auf der Venloer Straße beobachtet zu haben. Das Auto bewegte sich zu diesem Zeitpunkt aus Richtung Pulheim in Richtung Köln und war mit drei männlichen Personen besetzt.

    Zwei der Täter werden als ca. 20 bis 30 Jahre alt beschrieben. Sie trugen Sporthosen und Sportschuhe. Eine Person trug ein weißes Tuch um den Kopf, der zweite Mann eine helle Baseballkappe.

    Hinweise auf die Identität der Täter und / oder den derzeitigen Standort des Fluchtfahrzeugs (amtl. Kennzeichen BM - D 6648) erbittet das Kriminalkommissariat 41, Tel. 02233 / 52-0.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: