Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Fußgänger von Pkw erfasst und schwer verletzt Brühl

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Donnerstagabend (9.6.) wurde in Brühl ein Fußgänger (36) von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Der Mann musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden.

    Der Unfall ereignete sich um 22.40 Uhr im Bereich der Bahnhaltestelle Brühl-Mitte. Zu diesem Zeitpunkt hatte ein Autofahrer (20) die dortige Busspur befahren, als der stark alkoholisierte 36-Jährige in die Spur trat. Er wurde daraufhin von dem Fahrzeug erfasst, prallte gegen die Windschutzscheibe und wurde über das Fahrzeugdach auf die Fahrbahn geschleudert.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: