Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht Erftstadt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Zusammenhang mit der Aufklärung einer Verkehrsunfallflucht suchen die Ermittler des Verkehrskommissariats Mitte dringend Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben. Nach Angaben eines geschädigten Fahrradfahrers (21) ereignete sich der Verkehrsunfall am Abend des 3.6.2005 (Freitag).

    In Erftstadt-Lechenich hatte der 21-Jährige um 19.30 Uhr die Bonner Straße in Richtung der Straße "An der Patria" befahren, als er von einem nachfolgenden Auto in der Vorbeifahrt gestreift wurde. Das Fahrzeug berührte den Lenker des Rades, wodurch der Zweiradfahrer zu Boden stürzte und sich leicht verletzte. Ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern, setzte der Verursacher seine Fahrt fort. Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen größeren schwarzen Pkw gehandelt haben, den ein "älterer Herr" lenkte.

    Während der Unfallaufnahme stellte der aufnehmende Beamte Alkoholgeruch in der Atemluft des Geschädigten fest. Ein von dem 21- Jährigen durchgeführter Atemalkoholtest zeigte ein Ergebnis von 1,08 Promille an. Daraufhin wurde gegen ihn die Entnahme einer Blutprobe angeordnet.

    Zeugenhinweise erbittet das Verkehrskommissariat Mitte, Tel. 02233 / 52-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: