Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Rhein - Erft - Kreis - Verkehrsunfälle am 01.06.2005

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - 10.40 Uhr in Bergheim - Fehler beim Abbiegen Beim Linksabbiegen von der Niederaußemer - in die Vinzentiusstraße übersah ein 71-jähriger PKW - Fahrer einen entgegenkommenden 25-jährigen Radfahrer. Beim Zusammenstoss prallte der auf die Motorhaube, fiel zu Boden und wurde leicht verletzt.

    15.30 Uhr in Bergheim - Unfallflucht beim Zurücksetzen Mit 0,98 o/oo beschädigte eine 54-Jährige beim Ausparken das Fahrzeug eines 20-Jährigen, setzte ihr Fahrzeug wieder in die Parklücke und entfernte sich zu Fuß vom Unfallort. Blutprobenentnahme und Führerscheinsicherstellung wurden veranlasst.

    15.35 Uhr in Hürth - Fehler bei der Einfahrt in den fließenden Verkehr Ein Tankstellengelände auf der Luxemburger Straße verließ ein 38- Jähriger mit seinem PKW und übersah dabei auf der Linksabbiegespur zur Rondorfer Straße den von einer 50-Jährigen gelenkten PKW. Bei der Kollision wurden die 50-Jährige und ihr 16-jähriger Beifahrer leicht verletzt.

    18.09 Uhr in Bergheim - Fehler beim Vorbeifahren Beim Linksabbiegen von der Zievericher - in die Römerstraße wurde ein 68-jähriger PKW - Fahrer von einem 37-jährigen Kradfahrer linksseitig überholt, obwohl am PKW der Fahrtrichtungsanzeiger eingeschaltet war. Bei der Kollision überschlug sich der Kradfahrer und landete leicht verletzt im Grünstreifen des Gehweges.

    22.15 Uhr in Erftstadt - Kontrolle über Fahrzeug verloren Auf der Landstraße 33 verlor ein 18-Jähriger bei der Fahrt nach Gut Neuheim die Kontrolle über seinen PKW, überschlug sich mehrmals und landete mit dem Fahrzeug im angrenzenden Feld. Rettungsdienste bargen ihn und verbrachten ihn stationär in das Krankenhaus.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: